Wofür

 

Für Alle!

  • Die Tierkinesiologie ist für alle Tiere geeignet. Unabhängig der Tierart, Alter, Rasse, Herkunft, Geschichte, usw. Also zögern Sie nicht mich auch bei spezielleren Fällen zu kontaktieren. Wir finden bestimmt eine Lösung!
  • Jedes Tier ist herzlich willkommen!
  • Ich freue mich sehr auf Kontakte von privaten Tierbesitzer*innen, sowie auch Pflegestellen, Tierheime, Auffangstationen und allen, die etwas fürs Tierwohl tun möchten. Gerne bin ich auch offen für Zusammenarbeit mit anderen Fachpersonen.
  • Viele Behandlungen der Tierkinesiologie kann ich auch aus der Entfernung durchführen. Sie müssen also nicht unbedingt in meiner Nähe sein.

 

Wobei hilft die Tierkinesiologie

  • Die Tierkinesiologie hilft Ihnen, Ihr Tier und sein Verhalten (besser) zu verstehen. Durch dieses Verständnis kann der Grund behoben und dem Tier ganzheitlich geholfen werden gesund und glücklich zu sein.
  • Der Kern des Problems kann herausgefunden und behandelt werden. Wir arbeiten direkt an der Ursache, anstatt uns nur um die Symptome zu kümmern.
  • Die Tierkinesiologie bietet eine Vielzahl an Möglichkeiten, wodurch ich jedes Tier individuell behandeln und den für die Situation passenden Input zu geben kann.
  • Mithilfe der Tierkinesiologie kann der Aufenthaltsort von verschwundenen, entlaufenen Tieren herausgefunden werden.

 

Verhaltensauffälligkeiten, sowie Unsicherheiten, Ängste und Traumata, als auch körperliche Probleme, sind die aus meiner Erfahrung häufigsten Bereiche, bei denen die Tierkinesiologie sehr hilfreich ist. Es gibt jedoch sicherlich noch andere Themen, die hier nicht aufgeführt sind. Kontaktieren Sie mich unverbindlich und wir finden bestimmt eine gemeinsame Lösung.

 

Was kann die Tierkinesiologie nicht

  • Die Tierkinesiologie ersetzt auf keinen Fall den Tierarzt! Die Tierkinesiologie ist vielmehr eine optimale Ergänzung, um ein ganzheitlicheres Bild vom Tier zu erhalten.
  • In der Tierkinesiologie gibt es keine Medikamente. Ich arbeite mit Naturheilmitteln wie Bachblüten, Schüsslersalzen und Phytotherapie oder energetischen und manuellen Behandlungen.
  • Es werden keine Diagnosen gestellt. Die Tierkinesiologie gibt allenfalls Anhaltspunkte, wo (körperliche) Blockaden oder Probleme vorhanden sein könnten.

 

Wofür: