Körperliche Probleme

 

Körperliche Symptome sind sehr oft die Folge von Stress oder emotionalen Blockaden. Diese wirken sich auf das ganze Tier aus und verursachen körperliche Probleme, welche bei nicht beachten der Ursache auch chronisch werden können. Wird jedoch die oft emotionale Ursache behoben, verbessern sich auch die Beschwerden oder verschwinden gar, ohne dass die körperlichen Probleme direkt behandelt werden müssen. Dies sind oft solche körperlichen Themen, welche nicht (eindeutig) definiert und/oder lokalisiert werden können. Die Tierkinesiologie ersetzt jedoch in keinem Fall den Tierarzt! Das Krankheitsbild sollte vom Tierarzt untersucht werden, um körperliche Ursachen auszuschliessen und/oder eine Diagnose zu erhalten. Ich unterteile es unten in körperliche Probleme, bei denen der Tierarzt keine konkrete medizinische Diagnose stellen konnte, und vom Tierarzt diagnostizierte Krankheiten.

 

Bei den körperlichen Problemen, für welche der Tierarzt keine medizinische Diagnose stellen konnte, liegt die Ursache meistens auf emotionaler Ebene und wird «nur» körperlich ausgedrückt. Hier ist die Tierkinesiologie extrem hilfreich, um die Ursache zu finden und zu beheben damit das ganze Tier wieder gesund werden kann.

 

Körperliche Probleme

Bei den diagnostizierten Krankheiten ist die Tierkinesiologie sehr gut als Unterstützung der Behandlung vom Tierarzt geeignet. Es werden die Selbstheilungskräfte des Tieres angeregt und Impulse gegeben, um die Blockaden zu lösen und die Genesung zu unterstützen.

 

Nachfolgend finden Sie einige Beispiele zu den beiden Punkten.

 

Körperliche Probleme ohne medizinische Diagnose

  • Das Tier ist ohne ersichtlichen Grund immer wieder lahm, hinkt oder läuft unrein
  • Plötzlicher Haarausfall
  • (Wiederholter) unerklärlicher Durchfall
  • Hautausschläge
  • Kratzen ohne ersichtlichen Grund
  • Tränende Augen
  • Das Tier leckt sich immer wieder an den Geschlechtsteilen

Und vieles mehr… Fragen Sie unverbindlich nach und ich betrachte gerne Ihre individuelle Situation.

 

Vom Tierarzt diagnostizierte Krankheiten (Tierkinesiologie unterstützend)

  • Arthrose
  • Mauke, Hufrehe
  • chronisch auftretende Entzündungen
  • Diabetes
  • Husten
  • Ausschläge
  • Schilddrüsen Fehlfunktion
  • Aufbau nach Operationen oder langer Krankheit

Und vieles mehr… Fragen Sie unverbindlich nach und ich betrachte gerne Ihre individuelle Situation.

 

Wofür: